Sprechen Sie uns an! Der Träger-Verein Bilsteintal e.V. Die Warsteiner Waldwirtschaft im Bilsteintal Der Wildpark im Bilsteintal Die Bilsteinhöhlen im Bilsteintal Aktuelles aus dem Bilsteintal Informationen für Besucherinnen und Besucher Zur Startseite Bilsteintal.de


Abstand halten im Bilsteintal
Abstand halten – auch im Bilsteintal

Wie geht ein Besuch der Bilsteinhöhle in »Corona-Zeiten«?

Am Samstag, dem 9. Mai 2020 nimmt die Bilsteinhöhle den Führungsbetrieb wieder auf. Mit den zuständigen Ordnungsbehörden wurde folgendes Konzept abgesprochen, das für den Besuch der Höhle verbindlich ist:

»Corona-Regeln« Bilsteinhöhle

Die zuständigen Ordnungsbehörden haben den Betrieb der Bilsteinhöhle unter Auflagen genehmigt:

- Die maximale Gruppengröße beträgt 20 Personen.

- Mundschutz ist zu tragen, in der Höhle und in den Räumen der Alten Jugendheberge (Höhlenkasse)
(Einweg-Masken können an der Höhlenkasse erworben werden – solange der Vorrat reicht).

- Bitte halten Sie den Mindestabstand von 1,5 m ein, wenn Sie auf den Beginn der Höhlenführung warten.

- Auch in der Höhle muss der Mindestabstand von 1,5 m eingehalten werden.

- Besucherinnen und Besucher der Bilsteinhöhle werden namentlich erfasst.
(Dafür erhalten Sie eine Karte, in die Sie die nötigen Angaben eintragen. Zu Beginn der Führung geben Sie diese Karten bei der Höhlenführerin oder dem Höhlenführer ab. Die Daten werden nicht elektronisch gespeichert, die Karten nach Ablauf der nötigen Fristen vernichtet.)

 

 


Ältere Nachrichten aus dem Bilsteintal finden Sie in unserem Nachrichten-Archiv.
Zum Archiv (hier).